.~ Bitte beachten Sie das sich die Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens aktuell unter Bearbeitung befinden ~.

Sie möchten Mitglied der apokryphen Templer-Großloge werden?


.~ Beantragen Sie hier eine Ordensmitgliedschaft und werden Sie Ordentlicher Tempelritter ~.

Bitte beachten Sie bereits vor Ihrer Antragsstellung, das es Aufgrund aktueller Umbauarbeiten zu Störungen kommen kann, die den einwandfreien Betrieb verhindern könnten. Das auf dieser Seite verwendete Adobe Flash-Anzeigemodul wird (soweit noch vorhanden) in naher Zukunft deaktiviert und durch eine entsprechende HTML5-Applikation ersetzt.

Zu ihrem eigenen Schutz vor dem Bundesnachrichtendienst (BND), polizeilichen und militärischen Spezialeinheiten sowie weiterer staatlicher Geheimorganisationen, sollten Sie sich aus Sicherheitsgründen ein kostenloses Emailkonto bei einem der vielen deutschen Anbieter einrichten. Verwenden Sie im Anschluss daran ausschließlich dieses Emailkonto um mit dem Apokryphen Orden in Kontakt zu bleiben. Um ihre Mitgliedschaft bestmöglich zu schützen, empfehlen wir ausdrücklich nicht dieselbe Kombination aus Emailadresse und Passwort zu verwenden, die sie für/auf anderen Internet-Präsenzen nutzen. Staatsschutz, BND und weitere Geheimdienste verfügen bereits über große Datenbankbestände - bestehend aus Emailadressen und Passwörtern, Klarname, Anschrift, Wohnort und Telekommunikationsdaten - die sie durch Hilfe von Staatstrojanern, Malware oder Sicherheitslücken anderer ungeschützter Internet-Präsenzen angesammelt haben und testen diese konsequent durch.

.~ Beachten Sie nachfolgende Hinweise «bevor» sie der Templer-Großloge beitreten ~.

Der Templerorden (auch Templer, Tempelritter oder Tempelherren) wurde bereits 1118 als geistlicher Ritterorden gegründet. Der volle Name des damaligen Ordens lautete «Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem» (Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosalemitanis). Er war der erste Ritterorden, der die Ideale des adligen Rittertums mit denen von Mönchen vereinte.
 
Heute nennen wir uns in aller Kürze Templer, Tempelritter oder auch Tempelherren.
Als besonderer Gedenktag gilt uns der 13. Oktober 1307, da an diesem Schwarzem Freitag die Gefangennahme der alten Templer in Frankreich erfolgte.
 
Weiterhin legen legen wir besonderen Wert - neben der strikten Einhaltung unserer Ordensregeln, welche Sie als Novize zu jeder Zeit zu befolgen haben - darauf, nicht mit den 1907 in Wien gegründeten Neutemplern verwechselt zu werden.
 
Weitere Informationen zur Großloge der apokryphen Templer erhalten sie in der Bibloi Apokryphoi: Tempelritter oder im öffentlichen Ordens-Wiki.
Wir behalten uns vor Einträge, die nicht dem Regelwerk des Ordens entsprechen, ohne in jedweder Form darauf hinzuweisen zu löschen. Eine Weitergabe der angegebenen Daten wie Ordensname, Passwort, Name oder eMail-Adresse erfolgt in keinem Fall. Bevor Sie ihre Angaben senden um dem Apokryphen Orden beizutreten beachten Sie bitte das Regelwerk des Apokryphen Ordens, die Hinweise zum Jugendschutz, die Allgemeinen Ordens-Beitrittsbedingungen und die aktuellen Ordensregeln.
Der Ordensvorstand des Apokryphen Ordens
Ordens-Großmeister Templerus Annuit coeptis · G 31º · Novus ordo mundi