# Einladung zur Bilderberg Konferenz in Dänemark für Ordensmitglieder

Symbol der apokryphen Bilderberg-Mitglieder im apokryphen Orden - Annuit coeptis. Novus ordo seclorum.Sehr geehrte Ordensmitglieder, in diesem Jahr werden die Bilderberger in Kürze zur 62. Konferenz in Kopenhagen (Dänemark) zusammenkommen. Wir freuen uns ihnen mitteilen zu dürfen, das wir auch in diesem Jahr noch einige Einladungen an verdiente Ordens-Mitglieder vergeben dürfen.

Die jährlichen Bilderberg-Konferenzen zählen zu den bedeutendsten Zusammenkünften ihrer Art. Einflussreiche Repräsentanten unserer modernen westlichen Gesellschaft werden dieses Jahr nachfolgende Themen bearbeiten: Wachstum und Macht in Europa, Europaweite Einführung Arbeitslosengeld 3, Nationalismus, Populismus, Schuldenerhöhung, Whistleblower, Weltweite Überwachungs- und Spionagepraktiken, Geheimdienste, Griechenland, der Vermeidung von NSA-Affären sowie der Stabilisierung der Transatlantischen Achse sowie das Auseinanderbrechen von Währungen diskutieren, Lösungsvorschläge anbringen und Richtlinien erarbeiten, um die Schockwelle des Euro-Kollapses auch weiterhin zu absorbieren und damit den Euro zu stabilisieren.


Das diesjährige Ereignis wird Ende Mai – wie gewohnt unter Ausschluss der Öffentlichkeit – im Kopenhagener Marriott Hotel stattfinden.

Für Deutschland werden nachfolgende Teilnehmer an der diesjährigen Bilderberg Konferenz teilnehmen

  • Achleitner, Paul M. Chairman of the Supervisory Board, Deutsche Bank AG
  • Ackermann, Josef Former CEO, Deutsche Bank AG.
  • Asmussen, Jörg State Secretary of Labour and Social Affairs
  • Döpfner, Mathias CEO, Axel Springer SE
  • Enders, Thomas CEO, Airbus Group
  • Röttgen, Norbert Chairman, Foreign Affairs Committee, German Bundestag

Die apokryphe Bilderberg-Gruppe würde sich freuen auch Sie, sehr geehrtes Ordensmitglied, auf diesem Treffen begrüßen zu dürfen und freut sich auf konstruktive Gespräche mit ihnen.

Bilderbergus

Ähnliche Beiträge zum Artikel die dich auch interessieren könnten (Angaben seit Aufzeichnungsbeginn)
Zufällig auserwählte Artikel

 
Erlange mit uns die Weltherrschaft und werde ein ordentliches Mitglied des Ordens. Wähle aus Großlogen wie den Illuminaten, Bilderbergern, Freimaurern und Tempelrittern oder den angeschlossenen Logen. Gründe einen eigenen Geheimbund im Orden oder schließe dich dem Apokryphen Orden an.
Hintergrundinformationen: ,

Der Ordens-Blog Beitrag «Einladung zur Bilderberg Konferenz in Dänemark für Ordensmitglieder» wurde verfasst von , in «Die Bilderberger Großloge» einsortiert und zuletzt von ihm am 22. Juni 2017 aktualisiert.

Der Apokryphe Orden: Das Ordens-Blog


Im Ordens-Blog suchen


Sponsoren und Hinweise aus Welt 23


Ordens-Blog Exklusiv


  • Gehen Sie das Wagnis ein!
    Blicken Sie hinter die Kulissen der Macht und erfahren Sie, was Massenmedien, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft der Öffentlichkeit verschweigen!
    Es erwartet Sie höchst brisantes und enorm explosives Exklusiv-Material, das grundsätzlich nicht an Mainstream-Medien verschickt wird! Jeder Bericht oder Beitrag aus den mystischen Parallelwelten und den, von ordentlichen Plagiatoren aus Welt 23, verfassten Artikeln ist gründlichst recherchiert, im Klartext umgeschrieben und setzt neueste Maßstäbe für kritische Informationsdienste.


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


5 zufällig ausgewählte Artikel


Populärste Artikel seit Aufzeichnungsbeginn


Aktuelle Artikelanzahl des Ordens-Blogs

416

Wichtige Hinweise der Ordensgemeinschaft

Altersfreigabe - Bitte erst ab 18

  • Der apokryphe Orden bildet zu keiner Zeit ein realitätsgetreues Abbild Ihrer Welt ab. Um die zur Verfügung gestellten Inhalte des apokryphen Ordens in Bezug auf die Realität korrekt einschätzen zu können, empfehlen wir, diese Inhalte erst ab einem Mindestalter von 18 Jahren zu nutzen.
    Es kann nicht in Abrede gestellt werden, das es von Vorteil ist, auch hinter die Kulissen unserer Gesellschaft zu blicken, um sich ein eigenes Urteil über Geheimbünde, Verbindungen und deren Verschwörungstheorien zu bilden. Mitunter kann es dabei jedoch - wenn man sich nicht der allgemein üblichen Sicht der Dinge anschließt - zu Fehlinterpretationen kommen. Es liegt im Bereich des möglichen, Bestrebungen zu erkennen, die nicht existent sind oder bereits zur Realität gewordene zu leugnen.
    Das Ziel des apokryphen Ordens ist es nicht, Panikmache oder Schwarzmalerei zu betreiben. Dennoch halten die Gründungsmitglieder des apokryphen Ordens es für möglich, das Gefahren von der gewählten Thematik ausgehen könnten. Ob man nun den Verschwörungstheorien - die sich im laufe der Zeit um die Geheimbünde der Illuminaten, Freimaurer, Templer, Bilderberger und vielen weiteren Fraktionen mehr - gebildet haben Glauben schenken mag, muss jeder für sich selbst entscheiden. Sie sollten also in der Lage sein, sich eine objektive Meinung über die Glaubwürdigkeit und Richtigkeit der Inhalte des apokryphen Ordens bilden zu können.