Beiträge Rubrik: Der Apokryphe Orden

#01 Die Glaubensgemeinschaft


Über die Glaubensgemeinschaft des Apokryphen Ordens. Annuit coeptis - Novus Ordo Mundi.Die Glaubensgemeinschaft des Apokryphen Ordens hat ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen und strebt – mit unter anderem – den Status „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ an.

Religionsgemeinschaften, die diesen Status inne haben, können Kirchensteuern erheben, Sitz und Stimme in Rundfunkräten anstreben, Beamte beschäftigen und in den höchstrichterlichen Genuss von Steuerprivilegien kommen, welche dann an wohlverdiente Mitglieder des Ordens weiter gereicht werden können.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Die Glaubensgemeinschaft» wurde von verfasst, in «Der Apokryphe Orden, Wissenswertes zum Orden» einsortiert, zuletzt am 14.11.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , , versehen.


 

#02 Gewissheit ist Erkenntnis durch Erfahrung


Gewissheit ist Erkenntnis durch Erfahrung für Ordensmitglieder. Bild © Der Apokryphe Orden: Opus Magnum23Gewissheit ist die erste und wesentlichste Eigenschaft um Erkenntnis zu erlangen.
Ohne Gewissheit kann es keine Erfüllung für den suchenden Geist neuer Ordensmitglieder geben.

Ohne die Möglichkeit Erkenntnis zu erlangen wird folglich der Zweck allen Erkennens auf keinerlei Art erreicht. Der Geist an sich kann jedoch zu keiner Gewissheit gelangen, solange Erkenntnisse nur zufällig in Erscheinung treten. Gewissheit kann nur erlangen, wer die Notwendigkeit erkennt und das Gegenteil als unmöglich interpretiert.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Gewissheit ist Erkenntnis durch Erfahrung» wurde von verfasst, in «Der Apokryphe Orden» einsortiert, zuletzt am 14.11.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , versehen.


 

#03 Die Maya-Prophezeiung & das „Ende der Welt“?


Bedeutet die Maya-Prophezeiung wirklich das Ende der Welt? Annuit coeptis - Novus Ordo Mundi.Eine Jahrhunderte alte Prophezeiung der Mayas prognostiziert das Ende  der Welt – je nach Interpretation des Maya-Kalenders – zwischen dem 21. und 23. Dezember seit dem Jahr 2012 durch den Ablauf des Maya-Kalenders.

Seriöse Forscher, anerkannte Wissenschaftler und Theologen sehen schon seit längerer Zeit diesen uralten Hinweis des untergegangenen Maya-Volkes als möglichen Beginn eines bevorstehenden Weltunterganges.

Fakt ist, dass nur alle 25.800 Jahre die Erde an der Wintersonnenwende in einer Ebene mit dem Zentrum unserer Galaxis steht. Zum allerersten Mal seit Menschengedenken wurden wir also im Dezember 2012 Zeuge dieses gigantischen astronomischen Ereignisses. Legt man diesem Ereignis den Maya-Kalender oder die Aussagen einiger Zeitgenossen und Weltuntergangs Propheten zugrunde, leben wir seitdem in der Gewissheit, dass das Ende der Welt bevorstehen könnte.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Die Maya-Prophezeiung & das „Ende der Welt“?» wurde von verfasst, in «Der Apokryphe Orden, Weltuntergang, Apokalypse ...» einsortiert, zuletzt am 14.11.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , , , versehen.


 

#04 Ziele, Sinn und Zweck des Ordens


Der Apokryphe Orden .~ Annuit coeptis - Novus ordo mundi ~. © Der Apokryphe OrdenWenn Menschen nur über das, was sie auch begreifen reden würden, dann wäre es sehr still auf der Welt.

Es ist die Politik des Apokryphen Ordens andere Orden, Geheimgesellschaften, Bruder- und Schwesternschaften sowie weiteren Verbindungen gemäß den Ordensregeln zu achten, gegenseitige Beziehungen zu gründen und eine sinnvolle Zusammenarbeit zu manifestieren.

Da die Geschichte zur Bildung gegenwärtig verschiedenster getrennter Orden, Geheimgesellschaften, Bruder- und Schwesternschaften sowie weiteren Verbindungen führte, beurteilen wir sie daran, wie sie ihren traditionellen Zielen gerecht werden oder erfüllen.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Ziele, Sinn und Zweck des Ordens» wurde von verfasst, in «Der Apokryphe Orden, Wissenswertes zum Orden» einsortiert, zuletzt am 14.11.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , versehen.


 

#05 Geheimbund im Apokryphen Orden gründen


Wie man einen eigenen Geheimbund im Apokryphen Orden gründet. Annuit coeptis - Novus Ordo Mundi.Geheimbund Interessenten haben in dem kostenlosem Browsergame „Der Apokryphe Orden: Opus Magnum 23“ die Möglichkeit, einem bestehendem Geheimbund als Mitglied beizutreten oder einen eigenen Geheimbund zu gründen.

Bitte beachten sie jedoch, das Gründer eines Geheimbundes nur derjenige werden kann, der auch gewillt ist, eine verifizierbare elektronische Postadresse anzugeben, um den – ihm zugeleiteten – Anweisungen Folge leisten zu können.

Und so gründen Sie einen eigenen Geheimbund im Apokryphen Orden!

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Geheimbund im Apokryphen Orden gründen» wurde von verfasst, in «Der Apokryphe Orden, Wissenswertes zum Orden» einsortiert, zuletzt am 14.11.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , versehen.


 
 << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2019 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten - Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten bitten wir um Verständnis. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung der Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Das Free-2-Play Browsergame «Der Apokryphe Orden» befindet sich in der Entwicklung. Ähnlichkeiten des Apokryphen Ordens mit Personen und Ereignissen aus Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus einer der 42 angeschlossenen Parallelwelten unseres Multiversums sind - soweit nicht durch entsprechende Quellenangaben verifizierbar gemacht - entweder rein zufälliger Natur, Satire und Nonsens oder entsprechen Deutungen, Vorhersagen, Vorhersehungen, Meinungen, Kommentaren, Verschwörungen und ähnliches von Großmeistern, Meistern, Mitgliedern, Sehern, Wahrsagern, Mystikern, Esoterikern, Okultisten, Geistheilern, Propheten und weiteren Personen der jeweiligen angeschlossenen Parallelwelt unseres Multiversums, welche jedoch nicht unbedingt auf ihre Welt 23 zutreffen müssen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Inhaltsverzeichnis | Frisch aktualisiert | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.