Autoren Archiv Illuminatus

Unser Illuminatenorden (lat. illuminati: die Erleuchteten) wurde bereits am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet.   Das Ziel unseres Ordens ist, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen.  Entgegen Zahlreicher Mythen und Verschwörungstheorien, die sich um die Weiterexistenz unseres Ordens ranken, sind wir auch heute noch aktiv.  "Wer also allgemeine Freyheit einführen will, der verbreite allgemeine Aufklärung: aber Aufklärung heißt nicht Wort- sondern Sachkenntniß, ist nicht Kenntniß von abstracten, speculativen, theoretischen Kenntnissen, die den Geist aufblasen, aber das Herz um nichts bessern." Adam Weishaupt Rede an die neu aufzunehmenden Illuminatos dirigentes. 1782. Weitere Informationen über unsere bewegte Geschichte, dem Gradsystem des Illuminatenordens sowie unseren berühmten Gründer und weitere Mitglieder findest du in der Bibloi Apokryphoi - Die Illuminaten.

#01 Geheimgesellschaften verklagen Universität


Geheimgesellschaften verklagen Harvard-Universität! Bild: © Der Apokryphe Orden - Opus Magnum 23.Frauenhass und Sexismus Vorwürfe reichen sich an elitärer und ehrwürdiger Harward-Universität nun gegenseitig die Hand. Panik in Geheimklubs aufgrund neuen Regelwerkes.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Geheimgesellschaften verklagen Universität» wurde von verfasst, in «Die Illuminaten Großloge, Mainstream Medien Manipulation, Verschwörungstheorien & mehr» einsortiert, zuletzt am 21.02.2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , versehen.


 

#02 Unterschiede zwischen Wissen & Glauben


Der Unterschied zwischen Wissen und Glauben. - Symbol Illuminati © Der Apokryphe Orden - Opus Magnum 23.Grundbestandteil einer These ist das Bemühen um Erkenntnis. Durch beständiges verifizieren selbiger wird letztendlich gesichertes „Wissen“ erreicht.
Gedankenwelten, Überzeugungen und nicht zusammenhängende Realitäten religiöser Fanatiker hingegen werden zu „Glauben“.

Der Ordens-Blog Beitrag «Unterschiede zwischen Wissen & Glauben» wurde von verfasst, in «Die Illuminaten Großloge» einsortiert, zuletzt am 04.11.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , versehen.


 

#03 Gedenktag des Illuminaten Gründers


Heute vor 270 Jahren wurde der Gründer des Illuminatenordens Adam Weishaupt geboren.Heute vor genau 270 Jahren wurde Adam Weishaupt – Gründer des Geheimordens der Illuminaten – am 6. Februar 1748 in Ingolstadt geboren. Zeit für ein kleines Resümee zum Gründer des Illuminatenordens und die besondere Bedeutung der Zahl 23 für Illuminaten.

Nach Besuch einer Jesuitenschule studierte Weishaupt in Ingolstadt und wurde 1773 Jura-Professor (Kirchenrecht). Aufgrund staatlicher und insbesondere der kirchlichen Bevormundung begann er wenig später mit der Arbeit an seiner außerordentlich Wissensreichen Schrift „Schule der Menschheit“. Diese beinhaltete nicht nur Pläne für einen aufgeklärten und sittsamen Staate, sondern beschrieb bereits einen „Geheimbund der Wissenden“.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Gedenktag des Illuminaten Gründers» wurde von verfasst, in «Die Illuminaten Großloge, Öffentliche Bekanntmachungen» einsortiert, zuletzt am 27.08.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , , versehen.


 

#04 Fünf illuminative Gründe für die Wahl


Fünf illuminative Gründe an der bevorstehenden Bundestagswahl teilzunehmen. Annuit coeptis - Novus Ordo Mundi.Liebes Ordensmitglied,
in der Politik herrscht Panik denn neue Wahlen stehen an. Wir wollen diese Chance nutzen,  um unsere Forderungen für altruistisch geprägte, soziale, ökologische und vor allen Dingen echte demokratische Fortschritte im Wahlkampf zu platzieren.


Vorsicht ist geboten. Es drohen uns weitere vier Jahre in einer Großen Koalition unter der Führung unserer geliebten Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Altruismus fremd geworden zu scheint. Und dies ohne Möglichkeiten für echte demokratische Projekte. Politiker aller Parteien fürchten um ihr Mandat, brechen in Panik aus und überschütten Wählerinnen und Wähler mit imaginären Steuergeschenken. Denn, die nächste Bundestagswahl steht an.

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Fünf illuminative Gründe für die Wahl» wurde von verfasst, in «Tatsachen Exklusiv & Explosiv» einsortiert, zuletzt am 30.10.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , versehen.


 

#05 Illuminatives Exklusives Stellenangebot m/w/xx


Exklusives Stellenangebot für Marketing Manager (w/m/xx). Annuit coeptis - Novus Ordo Mundi.Der Apokryphe Orden sucht illuminierten Marketing Manager (w/m/xx)
Sie sind kommunikationsstark, neugierig, gut organisiert und haben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Onlinemarketing und Vermarktung? Dann bewerben Sie sich bei uns als illuminierter Marketing Manager für Verkaufs-Steuerung und Geschäftsentwicklung.
Wir berichten mit Leidenschaft über Geheimbünde und sind stolz auf unsere Expertise und journalistische Qualität. Unsere Ordens-Struktur basiert auf flachen Hierarchien, offener Kommunikation und großem Gestaltungsfreiraum für jedes ordentliche Mitglied. Unterstützen sie uns zum nächstmöglichen Termin als Marketing Manager für Verkaufs-Steuerung und Geschäftsentwicklung!

Weiterlesen…

Der Ordens-Blog Beitrag «Illuminatives Exklusives Stellenangebot m/w/xx» wurde von verfasst, in «Öffentliche Bekanntmachungen» einsortiert, zuletzt am 30.10.2018 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , , , , versehen.


 
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >>
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
© 2019 Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten - Anno Domini Nostri Demiurgus | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens bilden den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten bitten wir um Verständnis. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung der Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens erkennen sie Regelwerke, Impressum und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von fremden verlinkten Internetseiten übernommen. Das Free-2-Play Browsergame «Der Apokryphe Orden» befindet sich in der Entwicklung. Ähnlichkeiten des Apokryphen Ordens mit Personen und Ereignissen aus Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus einer der 42 angeschlossenen Parallelwelten unseres Multiversums sind - soweit nicht durch entsprechende Quellenangaben verifizierbar gemacht - entweder rein zufälliger Natur, Satire und Nonsens oder entsprechen Deutungen, Vorhersagen, Vorhersehungen, Meinungen, Kommentaren, Verschwörungen und ähnliches von Großmeistern, Meistern, Mitgliedern, Sehern, Wahrsagern, Mystikern, Esoterikern, Okultisten, Geistheilern, Propheten und weiteren Personen der jeweiligen angeschlossenen Parallelwelt unseres Multiversums, welche jedoch nicht unbedingt auf ihre Welt 23 zutreffen müssen. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Inhaltsverzeichnis | Frisch aktualisiert | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität kontextbezogen reflektieren zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen ab einem Mindestalter von 23 Jahren.
.~ Glauben Sie uns kein Wort 23!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Webseiten des Apokryphen Ordens nutzen Session-Cookies um Anwendern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.