Quo vadis? | Wohin gehst du?    

.~ Bitte beachten Sie das sich die Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens aktuell unter Bearbeitung befinden ~.

# Kirche des fliegenden Spaghettimonsters werden Religionsrechte verweigert

Die Kirche des fliegenden Spaghettimonsters Uckermark darf nach Meinung des Oberlandesgerichtes Brandenburg nicht mehr durch Infoschilder in Templin auf ihre allseits höchstbeliebten Nudelmessen hinweisen.

Dadurch wird der „Kirche des fliegenden Spaghettimonsters“ (FSM) durch ein Weltliches Gericht gnadenlos die Rechte einer Religionsgemeinschaft abgesprochen. Stein des Anstoßes scheint hier jedoch eher zu sein, das die Hinweisschilder der „Kirche des fliegenden Spaghettimonsters“ an Stellen aufgehängt wurden, an denen auch unsere allseits beliebten katholischen und evangelischen Kirchen auf ihre Gottesdienste samt Uhrzeit hinweisen.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Kirche des fliegenden Spaghettimonsters werden Religionsrechte verweigert» wurde verfasst von , in «Seltsame Randnotizen» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , , , versehen.

 
 
 

# Satiriker wirft über Twitter-Account des Zeit-Magazins Atombombe über Pjöngjang ab

Der Satiriker Leo Fischer hat es in höchster Vollendung geschafft, über den Twitter-Account des Zeit-Magazins eine Atombombe über Pjöngjang detonieren zu lassen sowie den angeblichen Tod von Ex-Fußballer Mehmet Scholl zu veröffentlichen.

Und dann sage noch wer, das Satire nicht alles darf. Zumindest solange es sich nicht um die allseits bekannte Böhmermann-Affäre handelt.

Dessen ungeachtet hat sich das Zeit Magazin innerhalb kürzester Frist nach Veröffentlichung von Leo Fischers Tweets in höchster Panik dazu entschlossen, dem ehemaligem Titanic-Chefredakteur die kurzfristige Überlassung des Twitter-Accounts zu entziehen und ihn mit sofortiger Wirkung auf drakonische Art und Weise zu suspendieren.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Satiriker wirft über Twitter-Account des Zeit-Magazins Atombombe über Pjöngjang ab» wurde verfasst von , in «Mainstream Medien Manipulation, Tatsachen Exklusiv & Explosiv» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , , , versehen.

 
 
 

# Sexueller Belästigungsvorwurf gegen ehemaligen Herausgeber der BILD-Gruppe eingestellt

Eine Mitarbeiterin des Springer-Verlags hatte Herrn Diekmann – den ehemaligen „BILD“ Herausgeber und Chefredakteur, Vorstandsmitglied des Elite-Netzwerkes Atlantik-Brücke sowie hochverdientes und hochgeehrtes Mitglied der Bilderberg Vereinigung – bereits Januar 2017 wegen angeblicher sexueller Belästigung beim Wasserspiel den zuständigen Strafverfolgungsbehörden bei der Staatsanwaltschaft Potsdam zur Anzeige gebracht.

Jetzt hat sich herausgestellt, das die Staatsanwaltschaft Potsdam kürzlich ihre diffamierenden Ermittlungen wegen angeblicher sexueller Belästigung gegen unser hochdotiertes Ehrenmitglied – den ehemaligen BILD-Chefredakteur und Herausgeber der allseits für ihre journalistische Arbeit hochgelobten BILD-Zeitung – Herrn Diekmänn eingestellt hat, da sich kein hinreichender Tatverdacht der sexuellen Belästigung / Nötigung beim Wasserspiel begründen ließ.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Sexueller Belästigungsvorwurf gegen ehemaligen Herausgeber der BILD-Gruppe eingestellt» wurde verfasst von , in «Mainstream Medien Manipulation, Seltsame Randnotizen» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , , , versehen.

 
 
 

# Anmeldung eines Geheimbundes, einer Geheimgesellschaft oder Verbindung

Aufgrund zahlreicher Anwärter Anfragen haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, das Anmeldemodul in der Version 1.2.6 zum Beitritt einer Großloge wie den Illuminati, Freimaurern, Tempelherren und Bilderbergern oder zur Registrierung eines Geheimbundes, einer Geheimgesellschaft oder Verbindung trotz Umbauarbeiten freizugeben.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Anmeldung eines Geheimbundes, einer Geheimgesellschaft oder Verbindung» wurde verfasst von , in «Öffentliche Bekanntmachungen» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , , versehen.

 
 
 





# Auch Isaac Newton berechnete den Weltuntergang voraus

Bereits bekannt ist, dass Newton ein Apokalyptiker war. Denn der tief religiöse Physiker setze sich intensiv mit der Bibel auseinander und schrieb – mit unter anderem – ausführliche Interpretationen zum apokalyptischen Buch Daniel und der Offenbarung des Johannes.

Newton war fest davon überzeugt, das sich neben aller Geheimnisse dieser Welt auch wichtige Prophezeiungen für die Menschheit in der Bibel verbergen würden. Und so verbrachte er an die 50 Jahre mit seinen Studien und verfasste an die 4500 spirituelle Schriften, nur um das Ende der Welt vorhersagen zu können. Unbekannt war jedoch bisher, das er auch eine fest definierte Jahreszahl niedergeschrieben hat.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Auch Isaac Newton berechnete den Weltuntergang voraus» wurde verfasst von , in «Weltuntergang, Apokalypse ...» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , , , versehen.

 
 
 

# Fünf illuminative Gründe an der bevorstehenden Bundestagswahl teilzunehmen


Liebes Ordensmitglied,

in der Politik herrscht Panik denn neue Wahlen stehen an. Wir wollen diese Chance nutzen,  um unsere Forderungen für altruistisch geprägte, soziale, ökologische und vor allen Dingen echte demokratische Fortschritte im Wahlkampf zu platzieren.

Vorsicht ist geboten. Es drohen uns weitere vier Jahre in einer Großen Koalition unter der Führung unserer geliebten Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Altruismus fremd geworden zu scheint. Und dies ohne Möglichkeiten für echte demokratische Projekte. Politiker aller Parteien fürchten um ihr Mandat, brechen in Panik aus und überschütten Wählerinnen und Wähler mit imaginären Steuergeschenken. Denn, die nächste Bundestagswahl steht an.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Fünf illuminative Gründe an der bevorstehenden Bundestagswahl teilzunehmen» wurde verfasst von , in «Tatsachen Exklusiv & Explosiv» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , versehen.

 
 
 

# Widerstand zwecklos – Bundestag ebnete Staatstrojaner den Weg

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge passierte der Gesetzentwurf zum Staatstrojaner widerstandslos in einem intransparenten Eilverfahren mit der Mehrheit der großen Koalition den Deutschen Bundestag.

Strafverfolgungsbehörden dürfen nun offiziell Internet-Telefonate und Messenger-Kommunikation bei Verdacht überwachen sowie ungefragt Computer oder Smartphones mit dem Staatstrojaner infiltrieren um sie bereits vor einer Verschlüsselung auszuspähen.

Das Gesetz passierte den Bundestag gegen den Widerstand von Linken, Grünen und insgesamt zwei SPD-Abgeordneten.

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Widerstand zwecklos – Bundestag ebnete Staatstrojaner den Weg» wurde verfasst von , in «Tatsachen Exklusiv & Explosiv» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , versehen.

 
 
 

# Illuminatives und Exklusives Stellenangebot für Marketing Manager (w/m)

In eigener Sache: Der Apokryphe Orden sucht illuminierten Marketing Manager (w/m)
Sie sind kommunikationsstark, neugierig, gut organisiert und haben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Onlinemarketing und Vermarktung? Dann bewerben Sie sich bei uns als illuminierter Marketing Manager für Verkaufs-Steuerung und Geschäftsentwicklung.
Wir berichten mit Leidenschaft über Geheimbünde und sind stolz auf unsere Expertise und journalistische Qualität. Unsere Ordens-Struktur basiert auf flachen Hierarchien, offener Kommunikation und großem Gestaltungsfreiraum für jedes ordentliche Mitglied. Unterstützen sie uns zum nächstmöglichen Termin als Marketing Manager für Verkaufs-Steuerung und Geschäftsentwicklung!

Weiterlesen… >>

Der Ordens-Blog Beitrag «Illuminatives und Exklusives Stellenangebot für Marketing Manager (w/m)» wurde verfasst von , in «Öffentliche Bekanntmachungen» einsortiert und für das Ordens-Glossar mit: , , , , , , , , , , versehen.

 
 
 

 
 1 2 3 4 5 6 ~ 51 52 53 >>
Apokryphes Ordens-Blog Menü

 
Geheimnisse suchen...

 
Sponsoren & Hinweise aus Welt 23

Externes bei Twitter & YouTube

 
Absolution verweigert!

 
.~ 23 º 423 º 17 ~.

 

.~  23 Glauben Sie uns kein Wort!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.

Ordens-Blog Exklusiv: Gehen Sie das Wagnis ein!
Blicken Sie hinter die Kulissen der Macht und erfahren Sie, was Massenmedien, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft der Öffentlichkeit verschweigen! Es erwartet Sie höchst brisantes und enorm explosives Exklusiv-Material, das grundsätzlich nicht an Mainstream-Medien verschickt wird! Jeder Bericht oder Beitrag aus den mystischen Parallelwelten und den, von ordentlichen Plagiatoren aus Welt 23, verfassten Artikeln ist gründlichst recherchiert, im Klartext umgeschrieben und setzt neueste Maßstäbe für kritische Informationsdienste.
.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
Choose your language with Google

© 2017 Anno Domini Nostri Demiurgus - Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | Quellennachweise | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Diese Web-Präsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten bitten wir um Verständnis. Das Free-2-Play Browsergame «Der Apokryphe Orden» befindet sich in der Entwicklung. Falls Marken Ausgewiesen werden sollten, gehören sie selbstverständlich ihren jeweiligen Eigentümern. Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie Regelwerk, Angaben des Impressums und Datenschutzhinweise des Apokryphen Ordens an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten, externen, Internetseiten übernommen. Ähnlichkeiten des Apokryphen Ordens mit Personen oder Ereignissen aus Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus einer der 42 angeschlossenen Parallelwelten unseres Multiversums sind - soweit nicht durch entsprechende Quellenangaben in ihrer jeweiligen Realität verifizierbar gemacht - entweder rein zufälliger Natur, Satire, Nonsens oder entsprechen Deutungen, Vorhersagen, Vorhersehungen , Meinungen, Kommentaren, Verschwörungen und ähnlichem von Ordentlichen Großmeistern, Meistern, Mitgliedern, Auguren, Sehern, Wahrsagern, Mystikern, Esoterikern, Okultisten, Geistheilern, Propheten und weiteren Personen der jeweiligen angeschlossenen Parallelwelt unseres Multiversums, welche jedoch nicht unbedingt auf ihre Welt 23 zutreffen müssen. Retro-Arcade-Games | Entwickler | 4UnCut | schubKRAFT24 | Werbespiele-AdGames |  Walhalla | Der Apokryphe Orden | Illuminaten | Freimaurer | Templer | Bilderberger | Statistik 01 ؽ | Statistik 02 ؽ | Inhaltsverzeichnis | Frisch aktualisiert | Anmelden | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität korrekt einschätzen zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen.

Hintergrundinformationen: 21. Dezember 2012 Adam Weishaupt Aliens - Außerirdische Anonymous Apokalypse Archäologie Aufnahmeritual Außerirdisches Leben Bibel Bilderberg-Konferenz Bilderberger Blasphemie - Gotteslästerung Boulevardmedien Bruderschaft Bundesnachrichtendienst - BND Bundesregierung Datenschutz Demokratie Der Apokryphe Orden Der Sinn des Lebens Deutscher Bundestag Deutschland Die Dunkle Kammer Enthüllungen - Beweismaterial Erkenntnise Erleuchtung Esoteriker EvD - Erich von Däniken Facebook Freimaurer Geheimbund Geheimdienst Geheimgesellschaften Geheimnisse Glaubensgemeinschaft Globalisierung Gott - Götter Gästeabend Illuminaten Illuminati Illuminatenorden Investigativer Journalismus Ketzer - Ketzerei Lobbyisten Loge Logengründung Mainstream Medien Manipulation Mars Maya Maya-Kalender Metaphysik - Metaphysisch Mond - Luna Multiversum NASA - National Aeronautics and Space Administration Novize (lat. novitius: Neuling) NWO - Neue Weltordnung Offenbarung Ordens-Protokolle Parallelwelten Planeten Politik Politiker Propheten Prophezeiung Religion Scheindemokratie Staatstrojaner Tempel Templer - Tempelritter - Tempelherren Thesen UFO - Unbekanntes FlugObjekt - Unidentified Flying Object Ufologen Ufologie Vereinigte Staaten von Europa Verschwörungstheoretiker Verschwörungstheorien Weltuntergang Wintersonnenwende Wissenschaftler Währungsunion Balthasar Öffentliche Bekanntmachung