.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.
Aufgaben und Ziele des Apokryphen Ordens
© 2017 Der Apokryphe Orden - Illuminiertes Ordens-Bijou Der Apokryphe Orden ist eine weltlich-spirituelle und in unabhängige Großlogen, Logen und Verbindungen eingeteilte Initiationsgemeinschaft. Es werden die geistige und die ethische Vervollkommnung einfacher und ordentlicher Mitglieder angestrebt. Die Mitglieder des Ordens verfolgen dabei gemeinsame Interessen und Ziele, innerhalb derer sie sich dazu verpflichten, nach einer vorbestimmten Lebensform und Regeln zu leben.
 
Reflektierend werden die angesammelten Erkenntnisse über die menschlichen, elementaren Werte sowohl in den apokryphen Lehren und Thesen als auch in anschaulicher und interaktiv erfahrbarer Form vermittelt. Rituale der angeschlossenen Geheimbünde und Verbindungen, Wahlsprüche und Ordensdevisen machen den Geist des Apokryphen Ordens für seine Mitglieder erlebbar. Besondere Ordenszeichen, Theosophien, Geheimlehren, Rituale, Erkennungszeichen, eine spezielle Ordenstracht und weitere - den Mitgliedern vorbehaltene - Kennzeichen der Gemeinschaft sind fester Bestandteil des Apokryphen Ordens.
 
Eines der Hauptziele des Apokryphen Ordens ist es, Interessierten die Möglickeit zu bieten einen eigenen Geheimbund zu gründen oder einer Geheimgesellschaft wie den Illuminaten, Freimaurern, Templern, Bilderbergern und weiteren beizutreten, ohne in Gefahr zu laufen durch Geheimdienste observiert zu werden. Nutzen auch Sie die Gelegenheit um im verborgenem eine Neue Weltordnung zu etablieren um die Weltherrschaft zu erlangen.
 
Was der Begriff «Apokryph» bedeutet
In der ursprünglichen Bedeutung (hellenistische Zeit) wurde der Begriff «Apokryph» für Geheimschriften verwendet.
  • Apokryphe Schriften (von griech. apokryphos, «verborgen | geheim»)
Gnostiker behaupteten damals «bibloi apokryphoi» (verborgene Bücher) zu besitzen.
Der gnostischen Lehre nach durften Außenstehende keinen Einblick in diese «geheimen Bücher» erlangen.
 
 
Das spirituelle Ordens-Blog
© 2017 Der Apokryphe Orden - Illuminiertes Ordens-Blog-Bijou Es ist den im Apokryphen Orden angeschlossenen Geheimbünden und Verbindungen ein wichtiges Anliegen, mit der Gesellschaft möglichst direkt und ohne den Umweg über die Vermittlung durch Dritte zu kommunizieren. Im allgemeinen suchen sie deshalb auch den direkten Kontakt auf öffentlichen Veranstaltungen oder Gästeabenden und halten ihn für den wichtigsten Bestandteil ihrer Arbeit.
 
Bei Interesse zu den Initiativen eines Geheimbundes, ermutigen wir Sie herzlichst dazu, sich im apokryphen Ordens-Blog über Thesen, Hinweise und Meinungen der angeschlossenen Geheimbünde und Verbindungen kostenlos zu informieren oder den Kontakt herzustellen.
 
 
Das spirituelle Ordens-Wiki
© 2017 Der Apokryphe Orden - Illuminiertes Ordens-Wiki-Bijou Wir sind stets bemüht, Geheimgesellschaften, Verbindungen und deren Vertreter so auszuwählen, dass Gedankengut, Thesen und Lehransätze denen des Apokryphen Ordens entsprechen. Wir müssen uns jedoch von deren, auf anderen Internetpräsenzen, aufgestellten Behauptungen und vertretenen Ansichten ausdrücklich distanzieren. Es liegt immer im Bereich des Möglichen, dass diese dort aufgestellten Behauptungen oder Auffassungen nicht unseren Auffassungen und Richtlinien entsprechen.
 
Aus diesem Grund distanzieren wir uns ausdrücklich von Inhalten und Aussagen angeschlossener Geheimbünde, Verbindungen und deren Vertreter auf fremden Internetpräsenzen und verweisen Interessierte, Suchende, Anwärter, Novizen und ordentliche Mitglieder auf unser Ordens-Wiki, damit sie sich eine vorurteilsfreie, unabhängige und neutrale Meinung bilden können.
 
 
Wichtige Hinweise zur spirituellen Webpräsenz des «Apokryphen Ordens»
.~ Der Apokryphe Orden bildet zu keiner Zeit ein realitätsgetreues Abbild Ihrer Welt ab ~.
Keine Jugendfreigabe aufgrund einer Anordnung des Verfassungsschutzes.Inhalte des Apokryphen Ordens sind sowohl unter der Weltlichen als auch unter der Spirituellen Ordens-Präsenz zu erreichen. Um die Inhalte des Apokryphen Ordens in Bezug auf die Realität jedoch korrekt einschätzen zu können, empfehlen wir Ihnen, diese Web-Präsenzen erst ab einem Mindestalter von 18 (besser 23) Jahren zu betreten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das Sie sich - wenn Sie diese Zeilen lesen können - in der «Parallelwelt 23 unseres Multiversums» befinden. Aus oben aufgeführtem Grunde sind Ähnlichkeiten mit Personen und Geschehnissen aus Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft oder angeschlossenen Parallelwelten unseres Multiversums - soweit nicht durch Quellenangaben in Welt 23 verifizierbar gemacht - entweder rein zufälliger Natur, Satire, Nonsens oder entsprechen den Deutungen und Vorhersagen angeblich realer zukünftiger Ereignisse aus den Parallelwelten, die von ordentlichen Mitgliedern des Ordens angefertigt wurden.
 
Es kann nicht in Abrede gestellt werden, das es von Vorteil ist, auch hinter die Kulissen unserer Gesellschaft zu blicken, um sich ein eigenes Urteil über Geheimbünde und Geheimgesellschaften sowie deren Verschwörungstheorien zu bilden. Mitunter kann es dabei jedoch - wenn man sich nicht der allgemein üblichen Sicht der Dinge anschließt - zu Fehlinterpretationen kommen. Es liegt im Bereich des Möglichen, Bestrebungen zu erkennen, die nicht existent sind oder bereits zur Realität gewordene zu leugnen.
 
Das Ziel des Apokryphen Ordens ist es nicht, Panikmache oder Schwarzmalerei zu betreiben. Dennoch halten die Gründungsmitglieder des Apokryphen Ordens es für möglich, das Gefahren von der gewählten Thematik ausgehen könnten. Ob man nun den Verschwörungstheorien, die sich im Laufe der Zeit um die Geheimbünde der Illuminaten, Freimaurer, Templer, Bilderberger und vielen weiteren Geheimgesellschaften und deren Verbindungen gebildet haben Glauben schenken mag, muss jeder für sich selbst entscheiden. Sie sollten also in der Lage sein, sich eine objektive Meinung über die Glaubwürdigkeit und Richtigkeit der Inhalte und Verbindungen des Apokryphen Ordens zu bilden.
 
Über den spirituellen Teil des Free-to-Play Browsergames «Der Apokryphe Orden»
.~ Werden Sie Teil einer der größten Verschwörungen und erlangen Sie die Weltherrschaft ~.
Keine Jugendfreigabe aufgrund einer Anordnung des Verfassungsschutzes.Gründen oder schließen Sie sich einem Geheimbund oder einer Großloge des Apokryphen Ordens an. Erstellen oder beteiligen Sie sich an Verschwörungstheorien, Thesen und Zielen. Senden Sie Kleriker, Assassinen oder Spione aus, schützen Sie Ihre Loge durch Logenwächter und nutzen Sie viele weitere Optionen um eine Neue Weltordnung einzuführen um so die Weltherrschaft zu erlangen.
  • Um die Inhalte des Browsergames «Der Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität korrekt einschätzen zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen.
Erklärtes Ziel des Browsergames ist es, eine Geheimgesellschaft zu erschaffen, Verbindungen zu schließen und eine Neue Weltordnung einzuführen um auf diesem Wege die uneingeschränkte Weltherrschaft zu erlangen. Um dieses Ziel zu erreichen stehen ihnen im Browsergame neben der Gründung eines eigenen Geheimbundes, dem Beitritt einer Großloge oder Geheimgesellschaft, dem An- oder Abwerben von Novizen / Adepten anderer Geheimgesellschaften, dem Erstellen von Verschwörungstheorien oder Thesen und der Entsendung von Klerikern, Assassinen und Spionen noch viele weitere Optionen zur Verfügung.
In Teilen wird dabei - neben dem Einsatz von speziellen Flash-, PHP und HTML5 Applikationen - das klassische Spielkonzept Aufbauspiel verwendet.
 
 
.~ Glauben Sie uns kein Wort!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung! ~.
Spirituelles Ordensmenü




Zurück zum Seitenanfang.

.~ Zur freundlichen Beachtung: Die Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens befinden sich aktuell unter Bearbeitung ~.
Choose your language with Google

© 2017 Anno Domini Nostri Demiurgus - Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | Quellennachweise | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Diese Web-Präsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten bitten wir um Verständnis. Das Free-2-Play Browsergame «Der Apokryphe Orden» befindet sich in der Entwicklung. Falls Marken Ausgewiesen werden sollten, gehören sie selbstverständlich ihren jeweiligen Eigentümern. Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie Regelwerk, Angaben des Impressums und Datenschutzhinweise des Apokryphen Ordens an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten, externen, Internetseiten übernommen. Ähnlichkeiten des Apokryphen Ordens mit Personen oder Ereignissen aus Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus einer der 42 angeschlossenen Parallelwelten unseres Multiversums sind - soweit nicht durch entsprechende Quellenangaben in ihrer jeweiligen Realität verifizierbar gemacht - entweder rein zufälliger Natur, Satire, Nonsens oder entsprechen Deutungen, Vorhersagen, Vorhersehungen , Meinungen, Kommentaren, Verschwörungen und ähnlichem von Ordentlichen Großmeistern, Meistern, Mitgliedern, Auguren, Sehern, Wahrsagern, Mystikern, Esoterikern, Okultisten, Geistheilern, Propheten und weiteren Personen der jeweiligen angeschlossenen Parallelwelt unseres Multiversums, welche jedoch nicht unbedingt auf ihre Welt 23 zutreffen müssen. Retro-Arcade-Games | Entwickler | 4UnCut | schubKRAFT24 | Werbespiele-AdGames |  Walhalla | Der Apokryphe Orden | Illuminaten | Freimaurer | Templer | Bilderberger | Um die Inhalte des "Apokryphen Ordens" in Bezug auf die Realität korrekt einschätzen zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen.