Quo vadis?    

Magister

Der Meistergrad des apokryphen Ordens erweitert das Bewusstsein zur eigenen Vergänglichkeit und beinhaltet die Aufgabe, erworbene Erkenntnisse und Erfahrungen an untergeordente Grade weiter zu geben.

Amt und Würde eines Magisters werden von den vorstehenden Großmeistern des Ordens übertragen. Der Titel des neuen Magisters richtet sich dabei nach dem Namen seines jeweiligen Geheimbundes. Die Befugnisse eines neuen Magisters regelt die Verfassung des apokryphen Ordens.



Das apokryphe OrdensWiki


Spezialseiten


Im OrdensWiki suchen


Hinweise aus Parallelwelt 23


Zur freundlichen Beachtung