Kleriker

Kleriker des Apokryphen Ordens werden vom „Opus Dei“ gestellt und sind in einer Geheimorganisation, dem Klerus, organisiert. Der apokryphe Klerus ist die Gesamtheit der Kleriker. Kleriker sind für die Bekehrung von Persönlichkeiten und Geheimbünden zuständig. Einfachen und ordentlichen Mitgliedern werden neben Assassinen und Spionen auch Kleriker kostenlos zur Verfügung gestellt.

Im Klassensystem des inneren Zirkels können sie bis in die Raptorianer-Grade aufsteigen.


Über die Ausbildung von Klerikern im apokryphen Orden

Kleriker benötigen eine gesonderte - auf den Lehren, Thesen und Zielen der verschiedenen Geheimbünde basierende - Schulung des apokryphen Ordens um Meister und Adepten fremder Geheimbünde sowie Profane zu bekehren.


Die Zugehörigkeit eines Klerikers zum Klerus des apokryphen Ordens ist mit verschiedenen Rechten und Pflichten verbunden. Dazu zählen mit unter anderem:

  • Der Dienst an der gemeinsamen Sache: Hauptaufgaben der Kleriker sind die Wortverkündigungen. Dabei sind dem Kleriker bestimmte Ämter administrativer, wissenschaftlicher, schulischer, sozialer oder kultureller Art vorbehalten.
  • Lebenswandel und Persönlichkeit: Von dem Kleriker wird ein einfacher Lebensstil erwartet. Anforderungen und Aufgaben sind von den Traditionen seiner Verbindung abhängig.


Das apokryphe OrdensWiki


Spezialseiten


Im OrdensWiki suchen


Hinweise aus Parallelwelt 23


Zur freundlichen Beachtung