Hintergrundinformationen zu Geheimnis


#01 Neue Erkenntnisse zur Weltuntergangs-Prophezeiung der Mayas am 21.12.2012?

Bildausschnitt: Die Apokalypse. 21.12.2012 - Maya Codex Dresdensis - Mscr.Dresd.R.310 - Screenshoot http://www.slub-dresden.deDer Kalender der Maya-Indianer geht am 21. Dezember 2012 zu Ende.
Was Wissenschaftlern ein Mysterium ist, stellt für Weltuntergangs-Jünger und deren Propheten den größten Tag seit Menschengedenken dar. Den Tag des Jüngsten Gerichtes.

Um Gerüchten und Verschwörungstheorien, die zum Tag der Apokalypse im Netz kursieren, Einhalt zu gebieten, hat die Dresdner Staats- und Universitätsbibliothek die rund 800 Jahre alte Handschrift, den Codex Dresdensis der Maya, jetzt neu digitalisiert und für alle Interessierte ins Internet gestellt.
Dadurch bietet sich jetzt allen die Wahrheit Suchenden die Möglichkeit, die Geheimnisse der 39 Blätter des Maya-Kalenders, die zusammen fast 3,5 Meter lang sind, zu enträtseln.



 
 

#02 Privilegierte Oberschicht! Fahren Sie noch Auto, oder laufen Sie schon?

Autofahren demnächst nur noch für die privilegierte Oberschicht bezahlbar? Bildquelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/31/Ford_T_Jon_Sullivan.jpgDank steigender Steuer- und Preissteigerungen wird das Autofahren zum Statussymbol für die privilegierte Oberschicht! In Deutschland steigen die Kosten für den Unterhalt eines Kraftfahrzeuges, dank Sprit-Lobbyisten und Politik, ins Unermessliche.

Nicht nur der ADAC und ACE befürchten deshalb, das dass Autofahren für viele Menschen unbezahlbar wird sobald sie an Nahrungsmitteln, Konsumgütern, ihren Kindern oder Urlaubsreisen sparen müssten.

Wie einem Welt-Online Medium-Bericht zu entnehmen ist, haben Lobbyisten der großen Automobilverbände vor einer sozialen Spaltung der Gesellschaft gewarnt.
Grund für diese Warnung ist, das immer höhere Kosten auf die Autofahrer zukommen werden.

Dieser Ordens-Artikel «Privilegierte Oberschicht! Fahren Sie noch Auto, oder laufen Sie schon?» wurde in «Die Raptorianer, Polarisierung: Pro & Contra, Weltliche Randnotizen die seltsam erscheinen» einsortiert und zuletzt am 8. November 2011 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Über die Mystik des apokryphen Ordens

Der Apokryphe Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Mundi. Über die Mystik im apokryphen Orden

Das Symbol des apokryphen Ordens (c) Der Apokryphe OrdenMystik ist – mit unter anderem – eine Grundform des Erlebens und Lebens der Lehren im apokryphen Orden. Mystik sucht die Annäherung zu Gott (lat. unio mystica) über einen genau vordefinierten, sich aus den verschiedenen Lehren der Geheimbünde zusammensetzenden, Weg.

Zu beachten gilt es, das es die mystische Gotteserfahrung bereits in allen Religionen gab und auch heutzutage noch gibt. Insbesondere das mystische Erleben, der sich vom Orient und Griechenland ausbreitenden Geheimlehren der alten Mysterienbünde (griech. mysterion: Geheimnis), findet sich im Orden wieder.

Dieser Ordens-Artikel «Über die Mystik des apokryphen Ordens» wurde in «Der Apokryphe Orden» einsortiert und zuletzt am 16. September 2011 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 



#04 Freimaurerlogen des Ruhrgebiets und die Kulturhauptstadt 2010

Loge der Freimaurer | Freemason des apokryphen Ordens - Annuit Coeptis. Novus ordo seclorum. Freimaurerlogen des Ruhrgebiets und die Kulturhauptstadt 2010

Mit großer Freude beteiligen sich alle Freimaurerlogen des Ruhrgebietes an dem großen Jahr unserer Kulturregion.
Die Freimaurer-Logen haben sich zu diesem besonderen Ereignis zusammengeschlossen und ein umfangreiches, attraktives Kulturprogramm ausgearbeitet.

Termine im Monat Mai zu denen sie die Freimaurer-Logen des Ruhrgebietes herzlich einladen möchten:

  • 04.05.10, 20.00 Uhr, Gelsenkirchen:
    Aufrechten Gang zeigen – das Kreuz mit dem Kreuz.
    Theon Moerbeek stellt sein Backonomics-Konzept vor
    Themenabend mit praktischer Anleitung
  • 08.05.10, 10.00 Uhr, Essen:
    Das Geheimnis der Freimaurerei. Symbole und Mysterien in der Geschichte
    Referent: Axel Voss
    Seminar
    Ort: Volkshochschule Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen
  • 18.05.09, 20.00 Uhr, Essen:
    Harmoniemusik
    Konzert mit dem Trio èrable
  • 20.05.10, 20.00 Uhr, Bochum:
    Ernst und Falk. Freimaurergespräche von G. E. Lessing
    Aufführung des teatro dei pellegrini, Osnabrück
    Veranstaltung aus Anlass des 225jährigen Bestehens der Loge Zu den drei Rosenknospen
    Ort: Ottilie-Schönwald-Berufskolleg, Wittener Straße 61, 44789 Bochum (nähe Hauptbahnhof)
  • 27.05.10, 20.00 Uhr, Dortmund:
    Freiheit als Voraussetzung für die Entfaltung der Kultur- und Kreativwirtschaft als „harter“ Standortfaktor
    Vortrag / Referent: Daniel Poznanski
  • 27.05.10, 20.00 Uhr, Herne:
    Modernisierung in der Türkei. Eine freimaurerische Sichtweise
    Vortrag / Referent: Dr. Javus Besorak

Folgende offizielle Freimaurer-Logen sind Mitglied dieser Initiative:

Dieser Ordens-Artikel «Freimaurerlogen des Ruhrgebiets und die Kulturhauptstadt 2010» wurde in «Die Freimaurer» einsortiert und zuletzt am 16. September 2011 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#05 Das Rosenkreuzertum in Amerika

Das Symbol der Rosenkreuzer des apokryphen OrdensDer erste amerikanische Rosenkreuzerorden wurde 1907 vom deutschen Einwanderer Carl von Grasshof gegründet: Die “Roscrucian Fellowship”.
Als Meister des Ordens trug er den Namen Max Heindel und enthüllte in seinem Werk “Die Weltanschauung der Rosenkreuzer” angebliche Geheimnisse des Rosenkreuzertums.

Damit verstieß er gegen den Grundsatz des alten Ordens der besagte, das strikte Geheimhaltung über die Geheimnisse zu herrschen habe.



 
 

#06 Annuit Coeptis – Novus Ordo seclorum – Novus ordo mundi

Das Symbol des apokryphen Ordens © Der Apokryphe OrdenAnnuit coeptis bzw. Annuit Cœptis (lat.: Er heißt das Begonnene gut)
Novus ordo seclorum (auch saeculorum; Latein für „Neue Abfolge der Jahrhunderte“ (fälschlicherweise öfters mit “Neue Weltordnung” (lat.: „Novus ordo mundi“) übersetzt)

Viele der heutigen Verschwörungstheoretiker sehen in dem Motto „Novus ordo seclorum“ eine Neue Weltordnung angekündigt. Sowohl in dem Motto als auch in den Symbolen des Siegels (ober-und unterhalb der Pyramide auf dem Großen Siegel der USA) glauben sie Zeichen der Freimaurer, Illuminaten oder – je nach Vorstellungskraft – anderer Geheimbünde wie den Bilderbergern zu erkennen. Im Gegensatz zu den Illuminaten läßt sich jedoch eine Verwendung der Worte durch die Freimaurer bis jetzt noch nicht nachweisen.

Dieser Ordens-Artikel «Annuit Coeptis – Novus Ordo seclorum – Novus ordo mundi» wurde in «Der Apokryphe Orden» einsortiert und zuletzt am 7. Oktober 2011 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 



#07 Das Geheimnis der Glückseligkeit für Templer

Das Symbol der Templer, Tempelritter & Tempelherren im apokryphen Orden - Annuit coeptis. Novus Ordo Seclorum.Das Geheimnis der Glückseligkeit liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Nur wer in der Lage ist, seine Mitmenschen glücklich zu machen, wird dieses Geheimnis in Erfahrung bringen können.

“Geben ist seliger als nehmen” (Apg 20,35)
Paulus beim Abschiednehmen von der Gemeinde in Ephesus

Dieser Ordens-Artikel «Das Geheimnis der Glückseligkeit für Templer» wurde in «Die Tempelritter Großloge» einsortiert und zuletzt am 16. September 2011 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#08 Der Illuminatenorden: Damals Freimaurer & Jesuiten – Heute reine Illuminaten

Das Illuminati-Illuminaten Symbol des apokryphen Ordens - Annuit Coeptis. Novus Ordo Seclorum.Um sich den apokryphen Illuminaten annähern zu können, sollte man den damaligen – zu Weishaupts Zeiten – bestehenden Illuminatenorden nur grob als Ausgangsbasis ansehen.
Er bestand zu jener Zeit nur aus einer Schnittmenge von Freimaurerloge, Lesegesellschaft und dem Jesuiten Orden.

“Stillschweigen und Geheimnis” waren und sind im Sinne Weishaupts dabei die Seele eines Illuminatenordens über deren Anziehungskraft, die das Geheimnis des Ordens auf Zeitgenossen – damals wie heute – ausübt, er sich vollauf bewusst war:

Dieser Ordens-Artikel «Der Illuminatenorden: Damals Freimaurer & Jesuiten – Heute reine Illuminaten» wurde in «Die Illuminaten, Die Illuminaten Großloge, Öffentliche Logen-Bekanntmachungen» einsortiert und zuletzt am 8. November 2011 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 
Inhalt: 1 2 3 Nächste

Der Apokryphe Orden: Das Ordens-Blog


Im Ordens-Blog suchen


Sponsoren und Hinweise aus Welt 23


Ordens-Blog Exklusiv


  • Gehen Sie das Wagnis ein!
    Blicken Sie hinter die Kulissen der Macht und erfahren Sie, was Massenmedien, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft der Öffentlichkeit verschweigen!
    Es erwartet Sie höchst brisantes und enorm explosives Exklusiv-Material, das grundsätzlich nicht an Mainstream-Medien verschickt wird! Jeder Bericht oder Beitrag aus den mystischen Parallelwelten und den, von ordentlichen Plagiatoren aus Welt 23, verfassten Artikeln ist gründlichst recherchiert, im Klartext umgeschrieben und setzt neueste Maßstäbe für kritische Informationsdienste.


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


5 zufällig ausgewählte Artikel


Populärste Artikel seit Aufzeichnungsbeginn


Aktuelle Artikelanzahl des Ordens-Blogs

403

Informationen zum F2P-Browsergame

Free-to-Play Browsergame Altersfreigabe - Bitte erst ab 18